Lebenslaute statt Bombengetöse

Der atomwaffenfreie Blog

Foto: Herbert Sauerwein

Nach dem Ende unseres Konzertes und der Eröffnungsveranstaltung sind wir  – ca. 60 Lebenslaute- MusikerInnen – wie in den Bezugsgruppen abgesprochen – in unsere Autos gestiegen und kamen kurz von 14.30 Uhr dort an. Die Mahnwache war mit ihrem Zelt schon aufgebaut, Polizisten im Streifenwagen grüßten uns freundlich – wir begannen sofort die Blockade. Gerade als die ersten von uns vor dem Tor saßen, kam ein Bundeswehrfahrzeug – aber das Tor war schon blockiert. Immer mehr Leute setzten sich; das Fahrzeug musste umdrehen. Wir begannen mit Kanonsingen und Kammermusik.

Foto: Jens VolleZwei Männer in Zivil – vermutlich Wachleute – versuchten etwas später, zu Fuß durch das Tor zu kommen, konnten jedoch nicht über die dicht Sitzenden hinwegsteigen. Sie sprachen mit den wachhabenden Soldaten innen und gingen dann wieder weg.

So konnten wir in Ruhe musizieren – und diskutieren: Das Transparent „Lebenslaute statt Bombengetöse“ war von (und auf der Seite) der Mahnwache direkt am…

View original post 328 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s