Was wäre, wenn wir uns nicht einmischen würden?

Der atomwaffenfreie Blog

(c) Friekoop

Außerparlamentarisch politisch aktiv zu sein kostet Zeit und Kraft. Viele von uns haben sich schon oft, teils über ihre vorhandenen Kräfte hinaus, für eine gerechte Welt, für ein friedliches Miteinander auf der Erde und die Bewahrung der Schöpfung engagiert.

Oft erkennen wir, dass sich die politischen, industriellen und militärischen Verfechter – trotz all diesem Engagement – erlauben, Entscheidungen zu treffen, die sich gegen ein gesundes und faires Leben richten.

Wir alle wollen ein großes Stück vom köstlichen Kuchen des Wohlstandes, jedoch eigentlich erst zunehmend dadurch, da es durch Werbung, Zugehörigkeiten von Klassen und Kasten angepriesen wird.

Im Moment erleben wir in der deutschen Bundespolitik das Rangeln um eine funktionierende Koalition und dieses  bringt das Feilschen um politische Inhalte mit sich. Eine wichtige Schwellensituation, um sich einzumischen. Lobbyisten aus jeder Ecke drücken sich an den Türe der Entscheidungsträger, um ihre Inhalte für die nächsten 4 Jahre, in der politischen Agenda der…

View original post 253 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s