Vom Umarmen als neoliberaler politischer Strategie

Neoliberale politische Strategie

Exportabel

Die Nachdenkseiten feiern derzeit ihren zehnten Geburtstag. Eine Menge Prominenter gratulieren. Bei Lafontaine, Schramm, Bsirske, Wecker und vielen anderen nachvollziehbar. Es gratuliert aber auch Sigmar Gabriel, und zwar mit den Worten:

“Die NachDenkSeiten haben meine volle Sympathie, weil sie ein echtes Gegengewicht zur öffentlichen Meinungsmache der Lobbyisten und PR-Unternehmen bilden. Ich selbst informiere mich regelmäßig auf dieser Website, weil mir ein unkonventioneller und unabhängiger Blick auf das Geschehen in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik wichtig ist. Meinen herzlichen Glückwunsch zum zehnjährigen Jubiläum!”

Gabriel liest also regelmäßig auf den Nachdenkseiten und macht dann politisch immer das Entgegengesetzte. Vielleicht nutzt er die Nachdenkseiten nur als Kontraindikator: “Wenn die was vorschlagen, mach ich einfach das Gegenteil.” Gabriel gehört zum Seeheimer Kreis und hat die Agenda 2010 nie ernsthaft kritisiert. Ich habe auch kein kritisches Wort zu Steinmeiers jüngster Rede vor den Arbeitgebern vernommen.

Zu den Gratulanten der Nachdenkseiten gehört auch Andrea Ypsilanti. Wer…

View original post 269 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s