75 Jahre nach den November-Pogromen – Rassismus in Deutschland

Rassismus in Deutschland

Theorie & Praxis

npAm 18.Februar 2013 empfing Bundespräsident Joachim Gauck in Berlin Hinterbliebene von Opfern der Mordserie des NSU. Die Schwester des 2001 in Hamburg ermordeten Süleyman Tasköprü, Aysen Tasköprü, sagte Gauck in einem Brief ab:

„Sehr geehrter Herr Bundespräsident Gauck,

(…) Da Sie ja aber so daran interessiert sind, wie es uns geht, werde ich Ihnen gerne schildern, wie es uns geht Im Sommer 2001 töteten die Neonazis meinen Bruder. Im Spätsommer 2011 – zehn Jahre später – klingelte die Kripo bei mir. Sie brachten mir die persönlichen Gegenstände meines Bruders. Ich fragte die Beamtin, warum jetzt die Sachen kämen; ob es etwas Neues gibt Sie sagte nur, man habe nur vergessen, mir die Sachen zurückzugeben. Dann ging sie wieder. Ich habe stundenlang vor den Sachen meines toten Bruders gesessen; ich habe tagelang gebraucht um mich zu überwinden, meinen Eltern davon zu erzählen, dass seine Sachen wieder da sind. Ich war völlig…

View original post 341 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s