Im rechtsfreien Raum – Hamburger Schanzenviertel

Hamburger Schanzenviertel

opablog

Seit langer Zeit verfolge ich die “Chronik des neoliberalen Irrsinns” von Egbert Scheunemann. Er wohnt im Hamburger Schanzenviertel und ist damit erstklassiger Zeuge dessen, was dort seit 21. Dezember 2013 abgeht. An diesem Tag gab es bekanntlich eine Demonstration zum Erhalt des Kulturzentrums “Rote Flora”. Die Mainstreammedien wissen: Linke Randalierer, Chaoten, Autonome greifen die Polizei an. Hier die Berichte eines Beobachters, der den deutschen Rechtsstaat aus der Nähe erlebt, diesmal nicht Forensik in Bayern:

———————————

Mail E. S. vom 23.12.2013:

“Liebe politisch Interessierte,

wahrscheinlich haben Sie in den Medien die übliche Berichterstattung über die “Krawalle” und “Randale” im Hamburger Schanzenviertel (ich wohne da gleich um die Ecke) am letzten Samstag verfolgt. Hier ein etwas anderer Bericht bzw. Kommentar zu den Ereignissen, erschienen auf der Seite von n-tv (!!) – einem bekanntlich nicht unbedingt linksradikalen Sender:

http://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/Was-alles-nicht-gesagt-wird-article11969856.html

Ich Danke Freund Wolfgang B. für den Tipp.

Ich bitte um möglichst weite…

View original post 1,614 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s