Lenin gegen Antisemitismus

Antisemitismus

Theorie & Praxis

lereAuch dieses Jahr veranstalten sogenannte “Antideutsche” eine Spalterdemo während des Luxemburg-Liebknecht-Lenin Wochenendes in Berlin. Die hilflosen Machenschaften von Leuten, die versuchen für die Interessen der deutschen KapitalistInnen und ImperialistInnen die fortschrittlichen Kräfte zu spalten und ihre eigene Interesssenlage und das eigene Denken dafür opfern, gibt es schon sehr viel länger als es “Antideutsche” gibt. Für alle die das Denken noch nicht aufgegeben haben, dokumentieren wir als kleine Argumentationshilfe Lenins Rede “Über die Progromhetze gegen die Juden” aus dem Jahr 1919.

Antisemitismus nennt man die Verbreitung von Feindschaft gegen die Juden. Als die verfluchte Zarenmonarchie ihre letzten Tage durchmachte, war sie bemüht, unwissende Arbeiter und Bauern gegen die Juden aufzuhetzen. Die Zarenpolizei veranstaltete im Bunde mit den Gutsbesitzern und Kapitalisten Judenpogrome. Den Haß der von Not gepeinigten Arbeiter und Bauern wollten die Gutsbesitzer und Kapitalisten auf die Juden lenken. Auch in anderen Ländern hat man nicht selten Gelegenheit, zu sehen, daß…

View original post 293 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s