Faschismus denken – 9 weitere Thesen

Faschismus

opablog

Hier sind 11 frühere Thesen.

12. Faschismus ist das ultimative Instrument des Imperialismus. Imperialismus ist Getriebener. Er versteht sich (sein inneres “Geheimnis”) als gottgleich, allmächtig. Seine dementsprechenden Ziele kann er im entscheidenden Moment nur mit terroristischen Mitteln erreichen. Die personifizierte Wirklichkeit der imperialistischen Allmacht ist der Faschist.

13. Der Imperialismus als Kapitalismus beruht auf der Freiheit (d. h. der freien Konkurrenz). Dieses Axiom gilt, sei es auch noch so sehr zum Surrogat verkommen. Deshalb ist das Imperium bestrebt, im geeigneten Moment sein faschistisches Instrument zu kassieren. In diesem Sinne weist der Imperialismus seinen eigenen, kleinen feinen “Antifaschismus” vor.

14. Eine LINKE, die antifaschistisch sein will, jedoch den Imperialismus leugnet, geht am Wesen des Faschismus vorbei.

15. Faschismus gehört in erheblichem Grade zur Identität des deutschen Durchschnittsbürgers. Aus zumindest diesen Gründen: Faschismus war lange Jahre erfolgreich (oft sogar lustvoll gehoben) gelebter Alltag. Der vom Faschismus gezeichnete Deutsche wurde nach 1945 vom…

View original post 168 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s