Wachstum oder Post-Wachstum ist nicht die Frage

Post-Wachstum

mehr (Öko-) Kommunismus wagen 😉

Es kommt darauf an, der Nötigung zur sozialökologischen Rücksichtslosigkeit zu entwachsen – 10 Thesen

Eine englische Version kann als PDF-Domument  herunter geladen werden “To Grow or not to Grow is not the Question” (PDF)

Von Hans-Hermann Hirschelmann, Dipl. Soziologe, Berlin

Vom 2.-6. September 2014 findet in Leipzig die vierte internationale Degrowth-Konferenz  für ökologische Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeitstatt, veranstaltet von einem beeindruckend breit angelegten Spektrum an  Verbänden und wissenschaftlichen Institutionen.  Die Diskussion einer gesellschaftichen Zukunft ohne Wirtschaftswachstum wie es der Konferenzname erwarten lässt mit einer schrumpfenden Wirtschaftsleistung gemessen an Kaufkraft ist notwendig. Und es ist ein guter Rahmen für die Vergegenwärtigung einer über die gegenwärtigen Wachstumszwänge hinaus gehenden Perspektive eines ökohumanistischen Kommunimus (bzw.ökokommunistschen Humanismus). Ich möchte das versuchen. Meine Aufmerksamkeit gilt dabei vor allem den sich aus den bestehenden Verhältnissen ergebenen Notwendigkeiten und Möglichkeiten der Veränderung materieller, d.h. struktureller Grundlagen des Umdenkens.

Die folgenden 10 Thesen sind ein erster…

View original post 1,303 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s