Struktureller Unsinn

Linkes Selbstverständnis

Dann Links!

Es gibt ein Sprachspiel, welches auch in linken und linksradikalen Publikationen gerne Verwendung findet, dass Parteien nach einer ‘strukturellen Zugehörigkeit’ in das linke oder das rechte Spektrum unterteilt. Strukturell dem rechten Spektrum gehören die Unionsparteien, die FDP und nun auch die AfD an; dem linken Spektrum entsprechend die SPD, die Grünen oder die Partei die Linke. Neben den Verhältnissen im Bundestag gibt es von daher auch in Thüringen und in Brandenburg eine strukturell linke Mehrheit. In beiden Ländern ist es aber wahrscheinlich, dass die CDU an der Regierung beteiligt wird. Auch in Hessen gibt es eine solche strukturelle Mehrheit für das linke Lager. Dort regiert jedoch: Die CDU.

Was kann man also unter dieser strukturellen Zugehörigkeit verstehen? Die Selbstbezeichnung bzw. das Selbstverständnis gehört mit Sicherheit dazu. Bei der SPD dürfte auch die Geschichte ein wichtiger Bestandteil des linken Narrativs sein; selbiges gilt, wenn auch historisch nicht so fundiert, für die…

View original post 614 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s