Marx/Engels: Revolution und Konterrevolution

Revolution und Konterrevolution

Sascha's Welt

Maerz1848_berlin
„Der erste Akt des revolutionären Dramas“, schreibt Karl Marx 1851, „auf dem europäischen Kontinent ist zu Ende. Die ‘Mächte der Vergangenheit’ vor dem Sturm von 1848 sind wieder die ‘Mächte der Gegenwart’…“ –  so oder ähnlich könnten wir auch heute schreiben. Nur daß es nicht der erste Akt, sondern der zweite, wenn nicht sogar der dritte Akt war (wenn man die DDR mitzählt). Wiederum haben die ‘Mächte der Vergangenheit’ die Macht ergriffen über uns. Marx analysiert die Geschichte sehr genau. Und – was uns nicht verwundern muß – er kommt zu sehr heutigen, sehr zeitgemäßen Ergebnissen. Karl Marx schreibt nun weiter:

Eine schwerere Niederlage als die, welche die Revolutionspartei – besser die Revolutionsparteien – auf dem Kontinent an allen Punkten der Kampflinie erlitten, ist kaum vorstellbar. Doch was will das besagen? … Die Zeiten des Aberglaubens, der Revolutionen auf die Bösartigkeit einer Handvoll Agitatoren zurückführt, sind längst vorüber. Alle Welt…

View original post 1,000 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s