Faschisierung

Faschisierung

opablog

Das Wort bezeichnet einen Prozeß. Etwas prägt sich allmählich, immer stärker faschistisch aus. Vielleicht sind anfangs nur Teile einer Gesamtheit faschistisch, andere Teile sind es nicht. Oder die Gesamtheit, alle Teile, haben zwar “Anklänge” an den Faschismus aber nur zeitweilig oder nur schwach ausgeprägt. Doch diese nehmen zu, werden stärker, dauerhafter, bestimmender.

Die ukrainischen Linken legen Wert darauf, dass derzeit herrschende Regime nicht als faschistisch zu bezeichnen, sondern von einem Prozess der Faschisierung zu sprechen. Mit der gestern erfolgten Bestätigung des Chefs der Nationalgarde zum Verteidigungsminister dürfte ein weiterer deutlicher Schritt der Faschisierung vollzogen sein. Ich spreche von einer Oligarchenherrschaft im Bündnis mit Faschisten, wobei diese Oligarchen Vasallen des atlantisch-zionistischen Imperialismus sind.

Den “klassischen” deutschen Hitlerfaschismus vor Augen, ist man geneigt, die Einsetzung des faschistischen Regimes mit Erscheinungsformen von Umsturz in Verbindung zu bringen. Das neue Regime erscheint, zumindest partiell, der (weiter funktionierenden) gutbürgerlichen Gesellschaft übergestülpt. Manch Bürger kokettierte bis…

View original post 125 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s