Vom Fetisch der Schwarzen Null

Die “Schwarze Null”

Pinksliberal

Die “Schwarze Null” ist das wohl dreisteste aber auch effektivste Propagandainstrument dieser Regierung. Von “Nullverschuldung” ist die Rede, als gäbe es keine Schulden mehr. Was die schwarze Null tatsächlich für eine Bedeutung hat, soll die breite Masse nicht wissen.

Die “Schwarze Null” ist eigentlich ein Offenbarungseid. Die Regierung will uns sagen: “Schulden tilgen können wir zwar nicht, aber mit aller Kraft schaffen wir es, nicht mehr auszugeben als wie einnehmen. Zum ersten Mal seit 45 Jahren”. Alle Wahlplakate zur Schulentilgung und zu einem soliden Haushalt sind hierdurch ad absurdum geführt. Der Staat kann seine Schulden niemals tilgen, ober kennt jemand einen Staat, der das mal gemacht hat? Deutschland wird auch in 2015 Schulden machen, denn alte Schulden müssen refinanziert werden. Man bezahlt per Saldo die Minizinsen, aber getilgt wird nichts. Die Tatsache, dass man das in 45 Jahren nur einmal schafft und die Tatsache, dass man dies feiern muss…

View original post 258 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s