Hermann Matern: Bedingungen für eine neue KPD

Eine neue marxistisch-leninistische Partei

Sascha's Welt

@22. Nov 2012 – 17:11:22

Matern - Arbeiterbewegung

Im Ergebnis der Novemberrevolution entstand am 30.12.1918 die Kommunistische Partei Deutschlands, die KPD. Sie war unter Führung Karl Liebknechts und Rosa Luxemburgs aus der Spartacusgruppe hervorgegangen und blieb die einzige Partei, die sich ohne Schwankungen und in allen Fragen für die Interessen der Arbeiterklasse und des deutschen Volkes einsetzte und dafür kämpfte. Unter der Führung von Ernst Thälmann entwickelte sich die KPD zu einer marxistisch-leninistischen Partei – getreu den Lehren von MARX, ENGELS, LENIN und STALIN. „Die Rolle Ernst Thälmanns klarzustellen“, so sagte Genosse Hermann Matern im Jahre 1951, ist dabei nicht nur „eine Ehrenpflicht der Partei, sondern eine dringende Notwendigkeit, um die Partei weiter zu qualifizieren, die Parteimitglieder und besonders die Jugend daran zu schulen.“ [1] Wie soll nun eine künftige Partei neuen Typs aussehen? Welche grundlegenden Voraussetzungen sind dafür notwendig? Was sind die vordringlichsten Aufgaben einer kommunistischen Partei? Auf alle…

View original post 1,154 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: