Pedram Shahyar – Friedensaktivist oder Trojanisches Pferd? – Teil 5

Friedensaktivist oder Trojanisches Pferd?

Wolkenschieberin Lieselotte Pulverfass

Teil 5 von 6

08. Oktober 2014

von Lieselotte Pulverfass

5. Otpor! und internationale Geldgeber

Es ist hinreichend bekannt, dass so gut wie jede Revolution und jeder Aufstand von Geostrategen geplant und wie z. B. auch in Ägypten durch Stiftungen finanziert wurde. Im Fall der ägyptischen Aufstände waren dies Freedom House und National Endowment, US-Stiftungen, die eng sowohl mit dem State Department, dem US-Kongress, sowie den Geheimdiensten verknüpft sind.

Der US-Geheimdienst nutzt die Beraterfirma Otpor!, heute CANVAS, um Revolutionäre aus aller Welt schulen zu lassen, natürlich im Sinne der US-Geostrategie für “Demokratie” nach westlichem Vorbild. Die Finanzierung von Otpor! erfolgt über ein Geflecht von westlichen Organisationen u. a.  NED (eine durch das US-Außenministerium finanzierte Stifung), Freedom House (amerikanische NGO) und Open Society Foundations (OSF) – die Stiftung von George Soros. Kofinanzier der OSI von Soros sind u. a. die Rockefeller Foundation. die Bill & Melinda Gates Foundation, die Robert…

View original post 1,198 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s