Friedensdemonstration und Appell an Bundespräsident Gauck

Friedensbewegung Halle

Friedensbewegung Halle

gauck-schilderAm 13.12. fand in Berlin eine Friedenskundgebung von Parteien, Gewerkschaften und diversen Friedensbewegungen statt. Auch Hallenser Friedensaktivisten waren anwesend neben den bekannten Gesichtern der alten und neuen Friedensbewegung wie Reiner Braun, Lars Mährholz, Pedram Shahyar oder aktiven Journalisten wie Ken Jebsen.

Vor dem Schloss Belevue wurden Schuhe platziert, als Zeichen der Unzufriedenheit, als arabisches Symbol des fehlenden Respekts gegenüber dem Bundespräsidenten Gauck.

Eine unglaublich inhaltsschwangere und emotionale Rede hielt u.a. Eugen Drewermann, Theologe, Psychoanalytiker und Autor. Ihm hörten circa 4000 Besucher zu. Er prangerte an, drittgrößter Waffenexporteur zu sein, gegen die Mehrheit der deutschen Bevölkerung.

Er fragte unter anderem:

„Seit wann sind Geschäfte und Profite wichtiger als Menschenleben?“

Er forderte:

„Raus aus der Nato!“

Die Nato vertritt laut seinem Aussagen die Interessen des internationalen Kapitals und die nationalen Interessen der USA und sie gibt 10 mal mehr für Rüstung aus, als Russland. Er bezeichnete die Nato sogar als das aggressivste Bündnis, dass die Menschheit je gesehen hat.

View original post 169 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s